100 m Deckel – wir geben nicht auf

Inzwischen habe ich Kontakt zum Büro in Berlin von Dr. Peter Ramsauer. Von dort wurden mir gute Hinweise für die weiteren Schritte gegeben.
Ich habe inzwischen zwei Schreiben aufgesetzt, die zum Einen an den Landtagsabgeordenten Klaus Steiner und zum anderen an die Petitionsstelle des Bundesrates gerichtet sind.

Wer unterstützen will, der kann das Schreiben an die Petitionsstelle des Bundesrates ebenfalls senden. Allerdings dann bitte mit anderer Unterschrift. Zum Beispiel ” XY Mitglied der MFG Achental e.V.”
Die Mail-Adresse lautet:  Petitionsstelle@bundesrat.de

Warum nur CSU-Politiker eingebunden werden?
Auf unser Schreiben im November erfolgte keine Reaktion von Dr. Bärbel Kofler (SPD). Man muss aber dazu sagen, die Änderung der LuftVO ist im Bundesrat und nicht im Bundestag zustimmungspflichtig.
Deshalb richtet sich das Schreiben an den Landtagsabgeordneten der Partei, welche der bayrischen Regierung angehört. In dem Fall dem Landtagsabgeordneten Klaus Steiner CSU.

Hier die beiden Schreiben:
Anschreiben an Klaus Steiner

Anschreiben an die Petitionsstelle des Bundesrates

100m Deckel kommt….

Es ist fast ein Skandal. Monatelang haben das BMVI und die Verbände DAEC und DMFV benötigt um eine tragfähige Änderung der LuftVO zu entwerfen. Damit hätten wir Modellflieger leben können.
Doch jetzt kommt die Verteidigungsministerin aus der Deckung und kassiert die Änderung der LuftVO und diktiert Änderungen hinein. Änderungen die uns als Verein massiv betreffen.

Außerhalb von Modellfluggeländen soll der Deckel bei 100m draufgeknallt werden.

Da wir bisher keine AE (Aufstiegsgenehmigung) auf unserem Platz benötigen (Segel- und Elektroflug ist genehmigungsfrei), sind wir davon direkt betroffen!

Die Änderung der Verordnung muss nur noch vom Bundesrat abgenickt werden.
Wir brauchen die Unterstützung von jeden einzelnen Mitglied unseres Vereins. Wir müssen unsere Bundestagsabgeordneten informieren. Wir haben ja auch Mitglieder mit guten Beziehnungen zur CSU. Bitte nutzt auch Eure Kanäle.

Schaut bitte auf die Seite des DMFV wie wir uns beteilgen können.
Als Vorstand werde ich direkt Peter Ramsauer  anschreiben. Er hat uns in den letzten Monaten immer sehr fair informiert.

Macht bitte unbedingt mit. Es sind nur ein paar Klicks. Aber jede Hilfe zählt.
Hier der Link zum DMFV:

DMFV

 

Dobrindts Änderungen veröffentlicht

Das BMVI hat die wesentlichen Änderungen welche uns betreffen im Entwurf veröffentlicht. Was das im Einzelnen bedeutet werden uns die Verbände (DMFV) noch mitteilen.

Grundsätzlich bleibt festzuhalten, dass künftig für den Modellflug über 100m ein Kenntnisnachweis erforderlich ist. In welcher Form dies ausgestaltet werden wird ist im Detail noch nicht bekannt. Scheinbar werden die Luftsportvereine hier in die Pflicht genommen.

Der Betrieb von Modellen unterhalb 5kg Gewicht und einer Flughöhe von 100m bleibt ohne Beschränkungen.

Hier der Link zu der BMVI-Veröffentlichung.

28. bis 30.10 Faszination Modellbau in Friedrichshafen

Ende Oktober findet die Faszination Modellbau in Friedrichshafen statt.
Hier die Hallenpläne und das Ausstellerverzeichnis in einer sortierbaren Excel-Liste.
Die Halle 1 ist dem Flugmodellbau gewidmet. Falls Interesse zum Besuch der Messe besteht, können wir das kurzfristig auf einem der nächsten Stammtische besprechen. Die Fahrt nach Friedrichshafen dauert einfach ca. 3 Stunden.